Digitalisierung und digitale Transformation in Deutschland

Was ist Digitalisierung?

Die Digitalisierung ist ein Prozess, den das moderne Leben mit der Integration digitaler Technologien in das Geschäfts- und Alltagsleben ermöglicht. Digitalisierung ist die Übertragung von Informationen in eine digitale Umgebung, die von technologischen Geräten wie Computern, Smartphones und Tablets gelesen, in diesen Umgebungen bearbeitet und in Arbeitsablauf enthalten werden können. Auf diese Weise entsteht ein brandneuer Lebensstil, der sich jeden Tag verändert und entwickelt. Mit der Digitalisierung ist die als analog bezeichnete Periode fast zu Ende. Enzyklopädien, Briefe, Handbücher, Papierdateien und vieles mehr wurden durch digitale Daten ersetzt.

Was ist digitale Transformation?

Digitalisierung ist ein allgemeiner Begriff für die „digitale Transformation“ von Gesellschaft und Wirtschaft. Digitale Transformation ist die Transformation von Geschäftsaktivitäten, -prozessen, -produkten und -modellen, um die Möglichkeiten digitaler Technologien voll auszuschöpfen. Das Hauptziel besteht darin, die Effizienz zu steigern, Risiken zu managen oder neue Monetarisierungsmöglichkeiten zu finden. Die digitale Transformation zielt darauf ab, Dinge nur digital zu tun. In dieser Zeit, die wir mit sich schnell entwickelnden Technologien als „digitales Zeitalter“ bezeichnen können, war die digitale Transformation unvermeidlich. Gerade bei der Kombination von Technologie und Leben in der Welt entwickelt, sind Digitalisierung und digitale Transformation keine Alternativen mehr, von denen wir profitieren können, sondern der Schlüssel zur Gestaltung des zukünftigen Systems. Die Digitalisierung wird mit den Investitionen in innovative Technologien und die digitale Transformation erreicht und trägt dazu bei, die Zukunft sinnvoll zu gestalten.

Digitalisierung / digitale Transformation in Deutschland

Deutschland, das in der Industrie und in vielen Bereichen führend ist, gilt als Entwicklungsland in der Digitalisierung. Deutschland muss sich vor allem beim Breitbandausbau stark verbessern. Während Menschen in Stadtzentren keine Probleme beim Zugang zum Internet haben, haben Menschen in ländlichen Gebieten Schwierigkeiten, sowohl das Internet zu nutzen als auch Anrufe zu tätigen.

Deutschland hat bekanntlich eine Bürokratie, die viel Papier und Zeit verbraucht, auch wenn gesagt werden kann, dass es bei der Digitalisierung im öffentlichen Raum weit hinterherhinkt. In den letzten Jahren ist das Thema Digitalisierung jedoch vom Staat sehr wichtig geworden und diesbezüglich werden verschiedene Gesetze erlassen. Eines der größten Beispiele hierfür ist die XRechnung, die spezielle Version der elektronischen Rechnungsstellung, die Zeitverlust, Papierbürokratie und Lagerkosten im öffentlichen und privaten Sektor eliminiert. Der Begriff XRechnung steht für XML-basiertes semantisches Rechnungsdatenmodell. Ihre Rechnungen werden somit einfach und zuverlässig im XRechnung-Format erstellt. Mit dieser Politik ist die Bundesregierung nun Teil der digitalen Transformation.

Abgesehen davon veranstaltet die Regierung seit 2016den Digital-Gipfel. Jedes Jahr wird sich auf diesem Gipfel auf verschiedene  Thema konzentriert, wie  Digitalisierung in der Bildung, Digitalisierung des Gesundheitssystems, künstliche Intelligenz, digital nachhaltiges Leben und viele weitere.